FAQ

Was passiert wenn eine LED defekt ist - oder nach 10 Jahren?

Falls tatsächlich einmal eine einzelne LED oder gar eine ganze Leuchte defekt sein sollte, muss ein autorisierter Fachmann die Reparatur übernehmen. Bei allen Mängeln, die während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftreten, hat der Verbraucher ein Recht auf die fachmännische Beseitigung der Mängel. Wir schenken Ihnen über diese gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren noch ein weiteres Jahr Garantie! Eine LED, die jeden Tag acht Stunden brennt, wird nach acht Jahren (das entspricht ihrer “Lebenszeit” von 50.000 Stunden) nicht einfach verglühen, sondern lediglich um 20% verminderte Leuchtkraft aufweisen.