Licht

Glühbirne

Glühbirnen machen das schönste Licht?

Seit September 2012 ist die letzte Stufe des EU-Glühbirnenverbots in Kraft getreten: ­Glühbirnen dürfen nicht mehr produziert werden. Hochgiftige Energiesparlampen sowie ­ineffiziente Halogen- und Leuchtstofflampen sind derzeit als Alternativen noch zulässig. ­

Die Lichtquelle der Zukunft jedoch heißt LED.

Müssen wir deshalb für immer auf schönes und gemütliches Licht verzichten? Mitnichten! Die vielen Vorteile von LED-Systemen ­kommen jedoch erst zum Tragen, wenn die Qualität stimmt.

Die Entwicklung und Produktion leistungsstarker und effizienter LEDs erfordert ein Höchstmaß an Kompetenz und ­Erfahrung. Längst nicht in jedes Produkt, das derzeit auf dem Markt angeboten wird, ­erfüllt diese ­Kriterien. Genau daraus entspringt auch das Vorurteil LEDs würden kein „schönes Licht ­machen.“
Das Gegenteil aber ist der Fall: Hochwertige LEDs stehen bezüglich der Lichtqualität den ­Glühlampen in nichts nach, sind hinsichtlich der Lichtfarbe und -streuung sogar deutlich ­flexibler. Die alten Lampenfassungen können dabei problemlos weiter verwendet werden.